Esra Ruhland In-Balance Trainer

Ausbildung für Pferd und Reiter & Pferdetrainer Ausbildung


Die Termine für die Reitkurse und den Trainer ab 2017 und 2018

Es ist immer ein verlängertes Wochenende von Freitag bis Sonntag. In besonderen Fällen kann auch der Donnerstag oder Montag nach vorheriger Absprache angehängt werden.

Gruppe A: 17.-19. März, 05.-07. Mai, 21.-23. Juli und 13.-15. Oktober 2017
Gruppe B: 31. März-02. April, 09.-11. Juni, 18.-20. August und 27.-29. Oktober 2017

Die Termine für 2017 sind fast ausgebucht. Die Anmeldungen für 2018 laufen auch schon. Sie haben als Trainer-Anwärter die Möglichkeit bei unseren Dressur und W. E. Kursen uns kennen zu lernen.Die Ausbildung und weitere Kurse finden in Bad Wurzach (88410), auf Barockpferdehof Fleur de Lis - www.bpfdl.de mit 40er Halle, zwei Reitplätzen und schönen Gastboxen statt. Die Gastboxen kosten 25,-€ pro Tag inkl. Anlagennutzung, Heu und Stroh. Mittagessen vor Ort kostet ca. 10,-€.

Die Ausbildungskosten zum "In-Balance-Trainer"

Die Kosten und die Länge der Ausbildung ist individuell und hängt von Ihnen ab:

  • Ihr Reitvermögen und Ihre Entwicklung bei den Kursen
  • Die Abrufbarkeit der Theorie
  • Die Abrufbarkeit der Lektionen an der Hand
  • Die Abrufbarkeit der Lektionen beim Reiten
  • Und es zu lehren

Nach meiner Erfahrung gibt es Reiter, die eine schnelle und gute Umsetzung haben und die komplette Ausbildung zum "In-Balance-Trainer" in 3-4 Jahren schaffen. Die Reiter, die mehr Zeit und Unterstützung benötigen, brauchen 1-2 Jahre länger. Jeder Reiter und jedes Pferd ist individuell und braucht sein eigenes Tempo zum Lernen. Niemand soll unterfordert oder überfordert werden.

Die Kursgebühr für den Trainer für ein dreitägiges Seminar: 400,-€ (ohne Unterbringung von Pferd und Reiter). Die Skripte zum Unterricht sind inbegriffen. Ein Lehrpferd kostet für pro Kurs 75,-€ und ist nur nach Anfrage buchbar.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der bei Freizeit- und Sportpferden eine ganzheitliche Leistungssteigerung erreichen möchte. Reiter, Turnierreiter, Reitlehrer, Berufsreiter, Ausbilder, Trainer, Tierheilpraktiker, Tierärzte und alle, die aktiv gutes und feines Reiten lernen und weiterlehren möchten, sind willkommen!

Welche Pferderassen können mitmachen?

Jede Art von Pferd ist willkommen, gleich welchen Ausbildungsstandes, ob mit einer Dressur-, Western- und Springausbildung oder als Freizeitpferd.

Wie läuft die Anmeldung ab?

Zur Aufnahme senden Sie mir bitte Ihren reiterlichen Lebenslauf mit Zielen und ein paar Fotos aus der täglichen reiterlichen Arbeit zu. Sie reiten Schritt, Trab und Galopp, ohne sich am Zügel festhalten zu müssen und haben einen geschmeidigen Sitz. Sie möchten dazulernen und werden auch zuhause üben. 

Bei Fragen zur Ausbildung und für die Anmeldung können Sie mich jederzeit anrufen. Die Kursanmeldung gilt nur per Anmeldeformular. Ich bestätige Ihnen Ihren Platz, und nach Eingang der Überweisung ist Ihr Platz 100% sicher.