Esra Ruhland In-Balance Trainer

Ausbildung für Pferd und Reiter & Pferdetrainer Ausbildung


Wie beeinflusst der Reitersitz den Bewegungsablauf des Pferdes?

Viele Reiter möchten es nicht hören, aber nur wenige spüren Ihr Pferd korrekt, so wie das Pferd agiert - und der Reiter reagiert nicht oder der Reiter ist zu spät in seiner Handlung oder Korrektur.

Oder es entstehen auch Probleme, weil der Reiter nicht weiß, dass er etwas nicht korrekt macht, oder sogar überhaupt etwas gemacht hat, das Pferd versteht es nicht und kann nicht effektiv darauf reagieren. 

"Sehr oft wird nicht bedacht, daß das Pferd nicht nur diejenigen Einwirkungen fühlt und befolgt, welche der Reiter absichtlich ausübt, sondern ebenso auch die nicht beabsichtigten, wodurch dann die Wirkung der ersteren beeinträchtigt, ja sogar ins Gegenteil verkehrt werden kann."
(Th. Kimmerle, 1899)

Pferd geht in Travers (Kruppe nach innen), da die Reiterin unbewusst (gestellt) die falschen Hilfen gibt!

"Der Reitersitz ist alles!" 

Und genau deshalb werden folgende Punkte beim Reiter in den Kursen weitergeschult:

  • Die Sprache zwischen Mensch und Pferd für noch mehr Vertrauen und Harmonie
  • Pferdesprache und Psychologie
  • Die konsequente und deutliche Handlung vom Menschen und starkes Vertrauen als Antwort vom Pferd
  • Unsicherheiten des Pferdes erkennen und das Beheben lernen
  • Teamarbeit - unser Tanzpartner ist das Pferd
  • Der Reitersitz als Kommunikationsebene für das Pferd bewusst einsetzen
  • Klare Hilfengebung, und schon fühlt sich das Pferd sicher in seiner Arbeit
  • Aktion und Reaktion richtig beurteilen - also nur wenn wir erkennen, was wir dem Pferd signalisiert haben, verstehen wir auch seine Reaktion darauf
  • Wie motiviere ich das Pferd? Das Pferd auch mal sprechen lassen
  • Immer wieder neue Gymnastizierung und neue Lektionen für Geist und Körper des Pferdes anbieten
  • Die reiterlichen Hilfen immer mehr verfeinern, noch sensibler werden und ein psychisch & physisch glückliches Pferd haben

Links normaler Galopp und rechts mit mehr Versammlung, Hankenbiegung und Freiwerden der Vorderhand.

Also ein gutes und feines Reiten setzt eine gewisse Weiterbildung beim Reiter und Pferd voraus, aber vor allem beim noch immer feiner werdenden Reiter.

Egal, ob Sie Einsteiger, Umsteiger oder Fortgeschrittener sind, wir bieten von den Anfängen bis zur Hohen Schule mit eigenem Pferd Reitunterricht an oder auch Reitkurse. Für die jenigen, die gerne die Klassiche Reitweise lernen möchten, aber kein eigenes Pferd haben, können auch zum Reitkurs nach Absprache Lehrpferde dazu gebucht werden.